FAQs

Ihr habt noch ein paar offene Fragen zu unserer NEW NORMAL-Retro? Dann seid ihr hier genau richtig! 

Ich bin ein Textabschnitt. Klicken Sie hier, um Ihren eigenen Text hinzuzufügen und mich zu bea

  • Was ist eine Retro?

    • Die Scrum Retrospektive ist ein Meeting mit dem Ziel, gemeinsam auf einen vorher zusammen definierten Zeitraum zurückzublicken und die zukünftige Zusammenarbeit miteinander zu verbessern.

  • Muss ich Vorerfahrung im agilen Arbeiten / mit Retrospektiven mitbringen?

    • Nein das müsst ihr nicht. Wir nehmen uns am Anfang des Meetings kurz die Zeit euch abzuholen, wieso eine Retrospektive so wichtig ist und wie diese ablaufen wird. Natürlich dürft ihr euch vorab gerne im Internet informieren, dies ist aber kein Muss. 

  • Wieviele Personen können an unserer NEW NORMAL-Retro teilnehmen?

    • Wir haben die Erfahrung gemacht, dass Retros (vor allem remote) bis zu einer Teilnehmergröße von 10 Personen gut durchführbar sind. Falls euer Team größer ist bieten wir sehr gerne zwei NEW NORMAL-Retro Termine an.

  • Wie sieht die Nachbereitung der NEW NORMAL-Retro aus? 

    • Wir halten wichtige Informationen aus dem Termin fest und schicken euch im Nachhinein einen Two-Pager zu, auf welchem wir die abgeleiteten Maßnahmen aus der Retro festhalten und aufbereiten. Natürlich stehen wir euch auch noch im Nachhinein für Fragen zur Verfügung.

  • Ist die Retro wirklich kostenfrei?

    • Richtig! Die Retro kostet euch nichts. Wir möchten Unternehmen bei ihrem ersten Schritt zum agilen Arbeiten unterstützen. Wir glauben, dass Retrospektiven unumgehbar sind, um zukünftig erfolgreich zu bleiben. Oftmals scheitert die professionelle Durchführung einer ersten Retro bereits beim Budget. Damit eurer ersten Retro nichts im Wege steht, haben wir uns dazu entschieden diese kostenfrei anzubieten.

  • Was für technisches Equipment benötigen wir für die NEW NORMAL-Retro?

    • Voraussetzungen für die Retro sind ein Computer und eine Webcam pro Teilnehmer*in. Auch wenn eine kleinere Gruppe gemeinsam im Büro sein sollte ist es notwendig, dass jede/r Teilnehmer*in an seinem/ihrem Computer sitzt. Die Kameras werden eingeschaltet um ein Gefühl der Nähe zu erzeugen.

 

  • Welche Tools verwendet ihr?

    • Wir arbeiten mit “Zoom” und “Mural". Vorkenntnisse braucht ihr hierbei nicht. Es gibt in der NEW NORMAL-Retro eine kurze Einführung zu den Tools. 

  • Wie ist das mit dem Datenschutz?

    • Wir benutzen ausschließlich Tools die DSGVO-konform sind. Im Anschluss an jede Session werden die Daten gelöscht. Trotzdem solltet ihr vorab checken, ob eins der Tools gegen eure Unternehmensrichtlinien verstößt.

eiten.

PFLICHTANGABEN

Impressum

Datenschutz